Virtuelle Weiterbildung für Frauen

women&work schenkt Ihnen regelmäßig kostenfreie Webinare zu unterschiedlichen Themen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Webinar-Präsentationen weder zum Download zur Verfügung stehen noch im Nachgang verschickt werden.

Alle kostenfreie Webinare sind Live-Webinare. Wir machen KEINE Aufzeichnungen!

Aufgrund der langfristigen Terminplanung können sich bei den kostenfreien Webinaren kurzfristige Terminänderungen ergeben. Wir bitten dafür um Verständnis! Selbstverständlich informieren wir Sie rechtzeitig über mögliche Terminverschiebungen, wenn Sie sich über diese Webseite für die Webinare anmelden. Sollten Sie sich nur bei unserem Webinaranbieter edudip angemeldet haben, können wir Sie leider nicht informieren, da edudip diese Funktion nicht ermöglicht.

HINWEIS:

Sollten Sie an einem Webinartermin verhindert sein, brauchen Sie uns KEINE Abmeldung schicken, da wir keine Teilnehmerlisten während des Webinar führen.

Ihre gesamten Anmeldedaten werden nach Ablauf des Webinars automatisch gelöscht.

>> Häufig gestellte Fragen

September

women&health-Onlinekongress
Gesundheit ist lebenswichtig
Samstag, 5. September 2020

Krankheit ist ein Zeichen von fehlender Balance und Inkohärenz in unserem Körper. In unserer modernen, leistungsgetriebenen Welt ist krank sein ein Makel, der möglichst schnell behoben werden soll, weil jeder Krankheit das Stigma der Fehlbarkeit anhaftet. Egal, was uns erkranken lässt, immer sind Körper, Geist und Seele betroffen; „geheilt“ werden meistens jedoch nur die körperlichen Symptome, nicht der wahrhaftige Ursprung der Inkohärenz in unserem Körper-Geist-Seele-System.

Der women&work-Onlinekongress „women&health“ zeigt Wege auf, Krankheit als das zu sehen, was sie ist: ein Aufruf zur Heilung auf allen Ebenen. Unsere Expertinnen und Experten geben dazu hilfreiche Tipps, neue – vielleicht auch ungewohnte – Einsichten und Perspektivwechsel, die übrigens auch gesunden Menschen helfen, gar nicht erst krank zu werden

Die Teilnahme am 5. und 6. September ist kostenfrei. Danach können Sie den Zugang zu allen Aufzeichnungen kostenpflichtig für einmalige EUR 29,- erwerben.

>> Das Programm


Gehaltsverhandlungen - Strategien für Frauen
Montag, 7. September 2020 | 18-19 Uhr

Immer wieder lesen oder hören wir: „In Gehaltsverhandlungen haben Frauen oft Angst vor dem Gehaltspoker und verkaufen sich unter Wert.“ Was ist da dran? Wie bereite ich mich auf das Gehaltsgespräch vor? Wie kann ich an meinem Selbstwertgefühl und meinem Vertrauen in die eigenen Leistungen arbeiten? Muss ich wirklich ums Gehalt pokern oder gibt es einen cleveren Weg zu mehr Gehalt? Unsere women&work-Expertin Susan J. Moldenhauer klärt in diesem Webinar auf.


Paygap - auch der kleine Unterschied zählt
Montag, 14. September 2020 | 18-19 Uhr

Der sogenannte "bereinigte" Paygap liegt nach konservativen Schätzungen derzeit bei rund 6% - das ist doch gar nicht so viel, meinen einige Experten. Aber wer weiß das schon so genau? Wissen Sie, wie groß Ihr persönlicher Paygap konkret ist? Werden Sie bis zum Ende Ihres Erwerbslebens auf eine kleine Eigentumswohnung oder doch schon eher auf das Traumhaus mit Garten verzichten? Das will sich Caroline Kremer gemeinsam mit Ihnen genauer anschauen und mit Hilfe des Paygap Rechners ermitteln. So sind Sie bestens vorbereitet für das nächste Gespräch mit Ihrer Führungskraft, wenn es um den "kleinen Unterschied" geht.


Meine Schwäche ist meine Stärke - wie werde ich unangreifbar
Montag, 21. September 2020 | 18-19 Uhr

Wir haben viele Rollen in unserem Leben, beruflich wie privat. Es gibt Qualitäten, die für eine Rolle besonders angemessen sind, in einer anderen Rolle aber nicht erforderlich sind, oder gar unerwünscht... wirklich? Vielleicht ist das gar nicht so. Und selbst wenn es so wäre: könnte es gut sein, das zu ändern? In dem Moment, wo wir Dinge verbergen, sind wir nicht ganz bei uns. Wir machen uns angreifbar und kommen nicht zu unserer vollen Stärke. in diesem Webinar zeigt Mareike Fuisz, wie Sie unangreifbar werden.


women&work-ScienceTalk
Philosophinnen der Ökonomie – Frauen im ethisch-wirtschaftlichen Diskurs gestern & heute
Mittwoch, 23. September | 18-19 Uhr

Dr. Ruth Hagengruber, Mitglied der FEMALE PATRONAGE GROUP der women&work,  ist Direktorin des Center for the History of Women Philosophers and Scientists und Professorin für Philosophie. Im women&work-ScienceTalk spricht Melanie Vogel mit ihr über die Rolle der Philosophinnen in der Ökonomie und ihren Anteil an ethisch-wirtschaftlichen Diskursen in Vergangenheit und Gegenwart. Welchen Einfluss hatten und haben Philosophinnen auf die Gestaltung wirtschaftlicher Prozesse und ökonomischer Denkrichtungen? Welche Rolle spielen sie in der derzeitigen Krise – und was wäre notwendig, um weibliches Gedankengut stärker in den Fokus zu rücken als es bisher vor allem in der medialen Meinungsbildung geschieht?

Der ScienceTalk findet live als Interview auf der Webinar-Plattform edudip statt. Teilnehmerinnen können sich mit ihren Fragen jederzeit per Chat in die Diskussion einschalten oder ihre Fragen bereits vorab an webinar[at]womenandwork[dot]de senden.


Arbeitest du noch oder begeisterst du schon?
Montag, 28. September 2020 | 18-19 Uhr

Laufen Sie die Extra-Meile, geben alles, haben tolle Ideen, aber andere und deren Ideen bekommen den Vorzug? Dann wird es Zeit, dass Sie ab heute nicht mehr nur arbeiten, sondern überzeugen! Seien Sie hartnäckig mit Ihren Ideen, die Ihnen am Herzen liegen und nehmen Sie sich in jedem Gespräch ein Minimum von dem vor, was Sie dort erreichen möchten. Es braucht nicht viel, nur ein paar Kniffe und das Wissen um Ihre Wirkung und Sie werden überzeugen! Wie das funktioniert, zeigt Ihnen Andrea Helmerich in diesem Webinar.

Oktober

Mit Netzwerk Karriere machen
Montag, 5. Oktober 2020 | 18-19 Uhr

Ihr Netzwerk bestimmt zu über 50 Prozent Ihren erfolgreichen Karriereweg. Erfahren Sie in dem Webinar von Petra Polk wie Sie sich online und offline ein nachhaltiges Netzwerk aufbauen, und diese Kontakte kontinuierlich pflegen. Welche socialen Medien Sie wie optimal nutzen sollten, und welche offline Aktivitäten für Sie förderlich sind. Warum Ihre einzigartige Persönlichkeit für den Netzwerkaufbau wichtig ist, und wie Sie sich als Expertin sichtbarer und präsenter machen. Erfahren Sie, warum Sie unbedingt bereit sein sollten, ein Teil Ihrer Zeit in Netzwerkaktivitäten zu investieren. Petra Polk ist die Netzwerkexpertin Nr. 1 in Deutschland und begleitet seit vielen Jahren Business- und Karrierefrauen beim erfolgreichen Netzwerkaufbau. Sie ist Bestsellerautorin und als Speakerin bringt sie das Thema auf die Bühnen.


Reich gedacht - Warum Ihr finanzieller Glauben stärker wirkt
Montag, 12. Oktober 2020 | 18-19 Uhr

Das Webinar von Babett Mahnert schafft Klarheit und Transparenz über die eigenen Glaubenssätze, die immer unbewusst wirken. Sie verstehen im Anschluss an das Webinar, warum es so wichtig ist, sich mit dem eigenen "Money Mindset" auseinanderzusetzen, Geldglaubenssätze zu erkennen und wirkungsvolle Methoden wie die "Wait 24h Honey"-Methode und andere Tooles anzuwenden, mit denen Sie Ihren Geldglauben nachhaltig verändern. Darin liegt der größte Schlüssel für die eigene finanzielle Unabhängigkeit.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de


Power Talking - Sich und andere positiv beeinflussen
Montag, 19. Oktober 2020 | 18-19 Uhr

Power Talking statt Powerless Talking. Ihre Wortwahl beeinflusst, ob Sie das erreichen, was Sie wollen, denn Worte wecken Vorstellungen, Gefühle, lösen Assoziationen aus, verändern unser Denken. Worte haben Macht. Deshalb kommt es darauf an, seine Worte bewusst zu wählen, um das auszulösen, was unser Ziel ist. Es ist ein Unterschied, ob Sie sagen: „Ich habe ein bisschen Jura studiert“ oder ob Sie sagen: „Ich habe drei Semester Jura studiert.“ Das Webinar von Dr. Gudrun Fey hilft Ihnen, immer die richtigen Worte zu finden.


Jobcrafting - berufliche Zufriedenheit ist eine "Handwerks-Kunst"
Dienstag, 20. Oktober 2020 | 18:00 - 19:00

Die normale berufliche Existenz ist nicht immer von Flow und Freude geprägt. Vor allem dann nicht, wenn Routinen, Wirtschafts- oder Unternehmenskrisen oder schlicht ein schwieriger Arbeitsmarkt die eigenen Aussichten auf den Traumjob schmälern oder die Freude des einstigen Traumjobs verpuffen lassen. Doch anstatt das Handtuch zu werfen und sich mit dem Nächstbesten zufrieden zu geben, gibt es wirksamere Methoden, um sich Zufriedenheit ins Arbeitsleben und in die Jobsuche zurückzuholen. Jobcrafting ist eine davon. Wie sie funktioniert und warum sie Sinn schafft, zeigt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, in diesem Webinar.

Alle Teilnehmerinnen am Webinar erhalten im Anschluss an das Webinar das kostenfreie eBook "Karriere-Design" von Melanie Vogel als Geschenk. Dieses Angebot gilt nur für Teilnehmerinnen am Webinar und nur an diesem Tag. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Geld und Leben - so bringen Sie Ihre Erwerbs- und Finanzbiografie in Einklang
Montag, 26. Oktober 2020 | 18-19 Uhr

Frauen sind seit vielen Jahren Bildungsgewinnerinnen. Doch wie sehen ihre Erwerbsbiografien aus, nachdem sie sich dazu entschlossen haben, eine Familie zu gründen? Leider sind die strukturellen Rahmenbedingungen immer noch nicht so, dass Familie und Beruf ohne weiteres gut miteinander vereinbart werden können. Sicher spielt die Berufswahl dabei eine große Rolle. Hilfreich ist es auch, den passenden Partner, die passende Partnerin an der Seite zu haben. Neben den Fallstricken der Vereinbarkeit und Hürden des Arbeitsmarktes ist es aber auch wichtig, seine Finanzen jederzeit im Blick zu haben und langfristig auszurichten. Wappnen Sie sich rechtzeitig und bringen Sie Ihre Erwerbs- und Finanzbiografie miteinander in Einklang. Im Webinar zeigt Dr. Birgit Happel typische Fallstricke in Bezug auf #dasgeldderfrauen und gibt Tipps, welche Stellschrauben wichtig sind, um auf lange Sicht die eigene finanzielle Unabhängigkeit zu bewahren.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de


women&work-ScienceTalk
Die Ökonomisierung der Medien im Zeitalter von Fake-News & Social Media
Mittwoch, 28. Oktober | 18-19 Uhr

Dr. Henriette Heidbrink ist Professorin für Medienmanagement an der HMKW – Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft – in Frankfurt. Im women&work-ScienceTalk spricht Melanie Vogel mit ihr über die Ökonomisierung der Medien im Zeitalter von Fake-News und Social Media. Wo findet heute die Meinungsbildung statt? Wer verfügt über die „Ware“ (oder doch eher die wahre?) Informationsmacht – vor allem, wenn es um die nächsten Wahlen in Deutschland und den USA geht? Wer beeinflusst wen – und was passiert dabei eigentlich mit unserer Presse- und Meinungsfreiheit?

Der ScienceTalk findet live als Interview auf der Webinar-Plattform edudip statt. Teilnehmerinnen können sich mit ihren Fragen jederzeit per Chat in die Diskussion einschalten oder ihre Fragen bereits vorab an webinar[at]womenandwork[dot]de senden.


In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 1: Die Finanz-Inventur
Freitag, 30. Oktober 2020 | 18-19 Uhr

Heute ist Weltspartag. Sparen - was heißt das eigentlich? Vermutlich wissen Sie ziemlich genau, wieviel Sie monatlich verdienen. Aber wissen Sie auch wieviel Sie monatlich ausgeben? Und wofür? Welche dieser Ausgaben sind notwendig - und welche Luxus? Grundlage für einen nachhaltigen Kapitalaufbau ist zunächst eine transparente Finanzübersicht. Eine Finanz-Inventur sozusagen.

Wie eine solche Finanz-Inventur aussieht und was dabei zu beachten ist, erklärt Holger Vogel, Initiator der women&work, in diesem Webinar, dem Start einer insgesamt 6-teiligen Webinarreihe.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

November

Ready, steady, go! – von Null bis zur ersten Geldanlage
Montag, 2. November 2020 | 18-19 Uhr

Wir beginnen bei Null, d.h. wie frau erst einmal ihre Finanzsituation überprüfen kann, also Einnahmen/Ausgaben checken, ggfs. Schulden abbauen, ggfs. bestehende Verträge und zu erwartende Rente überprüfen (lassen), Notgroschen aufbauen, eine Sparrate/ Sparziele setzen, bis hin zur Darstellung von verschiedenen Anlagemöglichkeiten, insbesondere ETFs und ETF-Sparpläne als langfristige Geldanlage. Knackig und interessant stellt Anke Pauli das Thema dar, so dass die Teilnehmerinnen angeregt sind, spätestens JETZT selbst mit ihren Finanzen loslegen zu wollen - denn Finanzen machen Spaß!

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de


Professorin werden! Mit Berufspraxis statt Habilitation!
Montag, 9. November 2020 | 18-19 Uhr

Haben Sie Lust auf Lehre und Forschung? Dann kann unser Webinar für Sie zu einem Sprungbrett werden! Sie könnten nämlich zu den vielen Akademikerinnen gehören, für die eine Professur an einer Fachhochschule (FH) bzw. Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) oder Dualen Hochschule (DH) sowohl attraktiv als auch erreichbar ist. Von Prof. Dr. Margot Körber-Weik erfahren Sie alles Wichtige zu Berufsfeld und Berufungschancen, Berufungsvoraussetzungen und –verfahren, Erfolgsstrategien und Förderprogramme. Danach können Sie fundiert abschätzen, wie groß Ihre Chancen auf dem Weg zur Professur sind und wie Sie Ihre Chancen steigern können. Danach wissen Sie überdies, wie Sie die noch offenen Fragen in persönlichen Kontakten mit Professorinnen und Expertinnen optimal klären können.


Du verdienst einen Traumjob - und so bekommst du ihn!
Montag, 16. November 2020 | 18-19 Uhr

Was zwischen dir und deinem Traumjob steht? ERSTENS Du hältst es für ein Luxusproblem, dass du beruflich mehr möchtest obwohl du eigentlich einen ganz guten Job hast! Deshalb bist du bisher nicht richtig aktiv geworden. ​ZWEITENS der Gedanke an eine neue Bewerbung stresst dich aus unterschiedlichen Gründen. Darum ist dieses Webinar für Dich, damit du erkennst, welcher Arbeitgeber perfekt zu dir passt, im Dschungel der Stellenausschreibungen den für dich passenden Arbeitgeber auswählst und dein Anschreiben ​ansprechend formulierst. ​In diesem Webinar kombiniert Isa Hiemann die vierzigjähre Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Psychologeieprofessors Clare Graves (Spiral Dynamics) mit der aktuellen Unternehmenslandschaft und dem Arbeitsmarkt in Deutschland.


women&work-BusinessTalk mit Sigrun Gudjonsdottir
Skalierbares Online Business - Was funktioniert heute?
19. November | 18-19 Uhr

Sigrun Gudjonsdottir ist ein erfolgreicher Business-Coach und hilft ihren Klienten, ihr eigenes Online Business aufzubauen und langfristig zu skalieren. Bevor sie 2013 ihr Online Business gründete und 2019 einen Umsatz von $2,2 Millionen erzielte schloss sie ein Studium in Architektur und Informatik ab und erarbeitete sich einen MBA an der London Business School. Danach arbeitete sie über 10 Jahre als CEO und im Turnaround-Management. Den Schritt in die Selbstständigkeit machte sie, weil sie ihr eigener Boss sein wollte und nach einer 7-monatigen chronischen Krankheit Schwierigkeiten hatte, wieder Fuß zu fassen im Arbeitsmarkt. Der Grund: Sie war überqualifiziert. Innerhalb ihres ersten Geschäftsjahres als selbstständige Unternehmerin machte sie einen 6-stelligen Jahresumsatz und macht nun anderen Frauen Mut, es ihr gleichzutun. 

Doch welche Geschäftsmodelle funktionieren heute?  Wie macht man sein Business skalierbar? Diese Fragen diskutiert Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, in diesem BusinessTalk.

Der BusinessTalk findet live als Interview auf der Webinar-Plattform edudip statt. Teilnehmerinnen können sich mit ihren Fragen jederzeit per Chat in die Diskussion einschalten oder ihre Fragen bereits vorab an webinar[at]womenandwork[dot]de senden. 


In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 2: Finanzielle Freiheit
Donnerstag, 26. November 2020 | 18-19 Uhr

Jede von uns hat einen Zweit-Job - eigentlich ist es unser erster Job im Leben überhaupt - der von vielen nicht wahr- und schon gar nicht ernst genommen wird. Dieser Job beginnt mit dem ersten Taschengeld und bedeutet nichts anderes, als dass wir Managerin unserer eigenen Finanzen sind. Hinter dem persönlichen Finanzmanagement steckt etwas außerordentlich Wertvolles, nämlich die eigene finanzielle Freiheit.

Wie die finanzielle Freiheit erlangt werden kann, erklärt Holger Vogel, Initiator der women&work, in diesem Webinar, dem 2. Teil der insgesamt 6-teiligen Webinarreihe.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

Dezember

In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 3: Investieren, Teil 1
Mittwoch, 16. Dezember 2020 | 18-19 Uhr

Kurz vor Weihnachten widmet sich dieses Webinar dem Investieren - und jetzt geht es ans Eingemachte. Holger Vogel, Initiator der women&work, gibt in diesem Webinar einen Überblick über Händler, Tools und so wichtige Begriffe wie Zinsen, Dividende, Risiko, ETFs, Anleihen und vieles mehr.

Genau das Richtige also, um mögliche Geldgeschenke zu Weihnachten entweder sinnvoll zu verpacken - oder sie nach Weihnachten sinnvoll anzulegen.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

Januar 2021

In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 4: Investieren, Teil 2
Donnerstag, 21. Januar 2021 | 18-19 Uhr

Das Jahr beginnt, wie es endete - zumindest was diese Webinarreihe angeht: Es geht - immer noch - ums Eingemachte. Im 2. Teil des Investierens wirdmet sich Holger Vogel, Initiator der women&work, den Kosten, Kosten, Kosten. Er erklärt, was ein sogenannter "Home Bias" ist - und wer schon immer wissen wollte, wie die Finanzkrise 2008 wirklich zustande kam, sollte spätestens jetzt in diese Webinarreihe einsteigen, denn "The Big Short" kommt hier zur praktischen Anwendung. Nicht zum Nachahmen, sondern als unbedingte Vermeidungsstrategie!

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

Februar 2021

In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 5: Investieren, Teil 3
Mittwwoch, 24. Februar 2021 | 18-19 Uhr

Auch heute geht es noch einmal um das große Thema "Investieren". In diesem Webinar gibt Holger Vogel, Initiator der women&work, einen Überblick über die Unterschiede zwischen Tages- und Festgeld, führt ein in die Welt der ETFs und Aktien und macht deutlich, dass jede Form der finanziellen Selbstbestimmung kein Akt des Egoismus ist, sondern vor allem auch der Zukunft der eigenen Kinder dient. Wer finanziell für sich selbst vorsorgt, entlastet die eigenen Kinder, investiert in das Alter und legt die Grundlage für ein entspanntes Leben - auch in Krisenzeiten.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

März 2021

In 6 Schritten zur finanziellen Selbstbestimmung
SCHRITT 6: Equal Pay - vom Selbstwert bis zum Verdienen
Montag, 15. März 2021 | 18-19 Uhr

Vom 1. Januar bis zum 14. März 2021, dem sogenannten "Equal Pay Day", arbeiten Frauen in Deutschland gewissermaßen umsonst - erst ab heute startet der offizielle Verdienst. Dieser symbolische Zeitraum markiert die Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen, die in Deutschland nach wie vor besteht.
Melanie und Holger Vogel, Initiatoren der women&work, gehen in dem 6. und letzten Schritt zur finanziellen Selbstbestimmung gemeinsam auf das Thema Gehaltsverhandlung, Selbstwert und Verdienst ein und geben Tipps, wie Frauen der Entgeltlücke pro-aktiv begegnen können.

>> Zur Anmeldung auf www.womenandfinance.de

Vorbereitung auf die women&work 2021

Erfolgreich Bewerben am Messestand
Montag, 10. Mai 2021 | 18-19 Uhr

Das Bewerben am Messestand gehört heute zum Standardrepertoire einer Jobsuchenden. Doch ohne Vorbereitung und Selbstmarketing-Strategie, können die Chancen auf gute und effektive Gespräche mit den Unternehmensvertretern schnell verpuffen. Aber was genau muss man bei der ersten Kontaktaufnahme am Messestand beachten? Welche Kommunikationsstrategien gibt es, wie muss ich mich selbst vorbereiten und wie präsentiere ich mich den Unternehmensvertretenden innerhalb kurzer Zeit so erfolgreich, dass er Interesse an mir bekommt? In diesem Webinar lernen die Teilnehmerinnen die wichtigsten Do’s und Dont’s der Vorstellung am Messestand kennen.


Gut vorbereitet auf die women&work 2020
Montag, 17. Mai 2021 | 18-19 Uhr

Die women&work ist Europas größter Messe-Kongress für Frauen und bietet ambitionierten Frauen - von der Berufs(wieder)einsteigerin über die Jobwechslerinnen bis hin zur Führungskraft - spannende Kontakt- und Netzwerk-Möglichkeiten. 
Melanie Vogel
, Initiatorin der Veranstaltung, gibt in diesem Webinar einen Überblick über die Angebote auf der Messe und erläutert gleichzeitig, was Frauen bei der ersten Kontaktaufnahme am Messestand beachten sollten.