Influencer aus Politik, Wirtschaft & Gesellschaft hautnah erleben

women&work-Backstage eröffnet 120 Besucherinnen der women&work exklusiv die Möglichkeit, mit interessanten Influencern aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft zu sprechen - und ihnen Fragen zu stellen.

women&work-Backstage findet statt im Saal "Agenda".
Der Zutritt ist nur mit gültigem Backstage-Ausweis möglich.

>> Rückblick 2017: Christian Lindner, Chef der FDP zum Thema "Veränderung & Transformation"

>> Rückblick 2018: Sissi Perlinger, Schauspielerin und Lebenskünstlerin zum Thema "Lebensdesign"

>> Rückblick 2019: Gerald Hüther & Melanie Vogel über "Humanismus 4.0"

10 Jahre women&work - Aufbruch der Zivilgesellschaft

Melanie & Holger Vogel

Initiatoren der women&work

„Wenn wir über den Aufbruch der Zivilgesellschaft reden, müssen wir vor allem über veraltete Rollenbilder sprechen und darüber, wie wir sie aufbrechen, damit Männer und Frauen gemeinschaftlich die Zukunft gestalten können."
Melanie & Holger Vogel

Vielfalt ist ein wichtiger Faktor für den Unternehmenserfolg, denn 50:50 ist nicht nur der aktuelle Gender-Verteilungsschlüssel in fast allen Ländern weltweit, sondern er sollte auch zum „natürlichen Zustand“ in jedem Unternehmen werden – und zwar in allen Positionen, Funktionen und Abteilungsebenen. Das ist die tiefe Überzeugung von Melanie und Holger Vogel.

Das Ehepaar blickt bei women&work-Backstage gemeinsam zurück auf 10 Jahre women&work. Was hat sich in der Zeit getan? Wie weit sind wir gekommen, beim weiblichen Aufbruch der Zivilgesellschaft - und was gibt es nach wie vor zu tun?

Die Eltern eines 16-jährigen Sohnes erzählen außerdem, wie es zur Idee der women&work kam, welche Hürden sie nehmen mussten, und wie sie Beruf, Partnerschaft und Familie seit über 20 Jahren gemeinschaftlich organisieren. 

"Für nachhaltiges Wachstum und eine zukunftssichere Unternehmensausrichtung sind Frauen – genauso wie Männer – unverzichtbar. Nur in der Kooperation der Geschlechter kann Neues entstehen, Transformation gelingen und Innovation gedeihen! Nur gemeinsam kann ein Aufbruch der Zivilgesellschaft erfolgreich gelingen."

Für einen Backstage-Pass bewerben (Bewerbungsschluss: 21. Mai 2021)

Hinter die Bühne kommt nicht jede!
Daher bewerben Sie sich ab sofort für einen Backstage-Pass für die women&work 2021. Die Backstage-Pässe werden nach dem Bewerbungsschluss vergeben, daher halten Sie sich den Messetermin unbedingt so lange frei!

 

Wollen Sie von der Veranstaltung twittern?
Dann nutzen Sie bitte den Hashtag #womenbackstage2021