woman&work Logo
Sponsored by
Adecco Logo

Spannende Diskussionen in historischem Ambiente

Begrüßung, Company-SLAM und Podiumsdiskussionen finden im "Plenarsaal" statt, in dem bis 1999 der Deutsche Bundestag tagte. Eine Voranmeldung/ Sitzplatzreservierung für die Veranstaltungen im Plenum ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei!


Das Programm am 25. April 2015


Company-SLAM

10:00 - 10:50 Uhr

Das Kongress-Programm 2013 mit einem ganz besonderen Highlight, dem Company SLAM.
Bis zu 30 Unternehmen haben die Gelgenheit, sich pro Unternehmen innerhalb von 60 Sekunden vorzustellen. Der Company SLAM ist die perfekte Gelgenheit, in kurzweiliger Abfolge verschiedene Arbeitgeber kennenzulernen und im Anschluss das gezielte Gespräch am Messestand zu suchen.

Die slammenden Unternehmen:

  • Eine Liste der slammenden Unternehmen finden Sie hier.

Moderation:
Astrid Braun-Höller, Strategieexpertin, Buchautorin, Coach und mit Leidenschaft PR-Frau im Personalbereich, www.braun-hoeller.de



Preisverleihungen

17:15 - 17:30 Uhr

Zum Abschluss der women&work 2014 rücken noch einmal die Arbeitgeber in den Fokus. Verliehen werden der "Female Recruiting Award" und der "Strategie Award".

Der "Female Recruiting Award" honoriert die Unternehmen, die es am Messetag besonders gut geschafft haben, sich aus Sicht der Messebesucherinnen als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Um die Gewinner zu ermitteln, werden während des gesamten Messetages Messebesucherinnen befragt und die Ergebnisse werden kurz vor der Verleihung ausgewertet.

Der "Strategie-Award", der gemeinsam mit der Strategie- und PR-Beraterin Astrid Braun-Höller ins Leben gerufen wurde, belohnt Unternehmen, die durch gekonnte Strategien glaubhaft nach innen und außen deutlich machen, dass Frauen im Unternehmen erwoll sind.

Moderiert werden die Preisverleihungen durch Melanie Vogel und Astrid Braun-Höller.

Das war die women&work 2014

Flash ist Pflicht!

Wir freuen uns auf die women&work

  • ... weil mich Qualität, Vielfalt und Mix des Messe-Kongresses im vergangenen Jahr beeindruckten . Deshalb bin ich auch 2014 mit dabei - und freue mich, selbst einen aktiven Beitrag zu leisten.

    Beate Beckmann, Trainerin und Coach für einen starken beruflichen Auftritt
  • ... weil diese Messe eine ganz besondere positive Stimmung und Energie hat. Die ideale Plattform um mit vielen hochmotivierten und interessierten Frauen in den Dialog zu kommen.

    GET Gudrun E. Teipel, business & identity coaching
  • ... weil wir erklären möchten, wie spannend Informatik ist und wie viele attraktive IT-Berufe es gerade für Frauen gibt. Bei uns am Stand können Sie erleben, dass "Frau sein" und "Freude an der Informatik haben" kein Widerspruch sein muss.

    Dr. Simone Rehm, Vizepräsidentin der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
  • ... weil da eine Menge interessierter Frauen, eine Menge Kraft und Innovationsfreude bewirken. Davon können wir alle profitieren. Danke an die VeranstalterInnen.

    Britta Strebin, Führung für Frauen
  • ... weil wir unser Wissen rund um Bewerbung und Karriere an interessierte Frauen weitergeben möchten.

    Vera Pilkuhn, Senior Specialist Campus Marketing, access KellyOCG GmbH
  • ... weil wir die Messe als ausgezeichnete Möglichkeit sehen, sich u.a. mit der Frage zu befassen, ob weibliche Führungskräfte andere moralische Maßstäbe ansetzen als männliche und ob wir durch mehr Frauen im Top Management künftige Krisen vermeiden könnten.

    Dr. Irina Kummert, Präsidentin des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V.
  • ... weil Vernetzung ein Karrierebooster ist und auf der women&work spannende, neue Denkanstöße generiert werden.

    Diana Kisro-Warnecke, Vorsitzende des Bundesvorstandes FIM e.V. Vereinigung für Frauen im Management
  • ... weil hier Frauen zeigen, dass sie im Wirtschaftsleben wichtige Impulsgeberinnen und Gestalterinnen sind.

    Marion West, 1. Vorsitzende des BPW-Club Bonn
  • ... weil die besondere Atmosphäre auf dem Messe-Kongress, die vielen, meist jungen Frauen, die qualifizierten Austausch suchen, jedes Jahr wieder große Lust auf eine erneute Teilnahme machen.

    Christine Regitz, Sprecherin der Fachgruppe "Frauen und Informatik"
  • Ich freue mich auf der woman & work 2014 neue Frauen kennen zu lernen und bekannte Gesichter wiederzusehen. Ich freue mich auf spannende Vorträge und einen Tag voller Austausch. Sowie viel Raum für Inspirationen und Ideen.

    Olivera Wahl
© AoN GmbH 2014